img_2144-1.jpg

Waschtag und Erholung in Bourg-Saint-Andéol

Dienstag, 27. September, Bourg-Saint-Andéol. Gestern Abend nach gut 50 Kilometern Fahrt von Saint-Lager-Bressac hier angekommen und einen Tag Rad-Pause eingelegt, zum Wäsche Waschen (inzwischen nur noch ein 40-Grad-Waschgang mit Vollwaschmittel für alles, inklusive der Patagonia-Merino-Sachen; wie Kapitän Küster sagte: auch Schlauchboote sind Verbrauchsgüter), Spielen – der Campingplatz hat neben dem schon geschlossenen Pool einen  ordentlichen Spielplatz nebst Trampolin – und Vorräte auffüllen (wir tauschen überschüssiges Spülmittel, das es nur in 500-ml-Gebinden zu kaufen gibt, wir aber in eine 125-ml-Nalgene-Flasche füllen, gegen fehlenden Zucker in die 60-ml-Nalgene-Flasche).

Morgen wollen wir um zehn los und am Abend in Avignon ankommen. Ihr könnt hier wetten,  ob wir das schaffen (um zehn abzufahren …).